heide-derby
  nach dem Rennen
 
 
Was passiert mit euren Tauben nach dem Rennen?



Wie bei anderen Derbys auch gehen die Tauben bei Ankunft am Schlag in den Besitz des Veranstalters über. Ihr habt jedoch die Möglichkeit, für nach dem Rennen  2 Optionen zu ziehen.
Option1) Ihr holt die Jungen für euch kostenfrei zurück. Dazu müsst ihr nur die Transportkosten zahlen und/oder den (Rück)Transport organisieren. Ihr müsst die Tauben nicht zurückkaufen.
Option2) Ihr gebt die Tauben zur Versteigerung/zum Verkauf frei. Die ersten 30 As-Tauben gehen in die Online-Versteigerung,der Rest wird am Schlag angeboten. Die Erlöse gehen nach Abzug der Einstellungs/Provisions/Standkosten zu 100 % an euch zurück. Es wird nur 1 Auktion durchgeführt.

Eingestellt und am Schlag angeboten werden die Tauben mit 40,00€.

Die ersten 30 As-Tauben gehen definitiv in die Online-Auktion,  können aber am Schlag angesteigert werden. Der Gebotspreis plus 5€ ist dann das Startgebot,mit dem die Tauben eingestellt werden.
Tauben, die in der Internet-Auktion keinen Abnehmer gefunden haben und auch nicht am Schlag  verkauft wurden,verbleiben in meinem Besitz.

Je nach Versteigerungsende können die Tauben kostenfrei auf der Brieftaubenmesse  in Kassel übergeben werden. Im Umkreis von 150 KM kann ich die Tauben auch gegen einen Obolus anliefern,Sammeltransporte sind möglich. Ansonsten regelt der Käufer den Transport.