heide-derby
  Welche Tauben soll ich schicken?
 
Liebe Sportfreunde,

die Meisten von euch werden realisiert haben,dass dieses Derby anders ist als die Anderen. Hier gewinnt am Ende die Taube,die über alle Flüge eine konstante Leistung mit frühen Preisen abliefert. Am Ende steht die Gesamtpunktzahl. Anders als bei den meisten anderen Derbys kann eine Taube mit einem "lucky punch",also einer frühen Platzierung auf dem Endflug, eine schlechte Vorleistung nicht mehr wettmachen.

Deswegen und auch im Hinblick auf einen eventuellen späteren Verkauf der Tauben empfehle ich euch DRINGEND  nur Jungtauben aus bewiesenen Zuchttauben oder Reisetauben zum Derby zu schicken. Tauben,die durchaus auch aufgrund der Leistung ihrer direkten Vorfahren und Geschwister in der Lage sind, mehrere Flüge nacheinander bei wechselnden Bedingungen in die Spitze zu fliegen.

Ihr solltet NICHT Jungtauben aus "Probepaarungen" oder aus unbewiesenen Tauben der 3. oder 4. Zuchtgarnitur schicken. Die Erfahrung der letzten 2 Jahre hat gelehrt, dass diese nur zu einem sehr geringen Teil in der Lage sind mit denen mitzuhalten,die aus echten, bewiesenen Leistungstieren stammen. Das ist einfach ein Fakt.

Darum tut euch selbst, wenn ihr Chancen auf den Pott haben wollt, einen Gefallen und gebt nur Junge aus euren BESTEN zum Derby.

Denn genau deswegen ist es ein Derby für die 3. Brut. Die wertvolle 1. und 2. Brut aus den besten Tauben bleibt euch somit für die Reise erhalten.

Wenn ihr diesen Rat beherzigt,steigt die Wahrscheinlichkeit,dass ihr das Derby mit einem positiven Erlebnis abschließt. Eine Garantie kann es natürlich nicht geben. Alle wollen an die Fleischtöpfe ran aber nur Einige werden es auch schaffen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein gutes Händchen bei der Auswahl der Derbytauben,viel Glück bei den Preisflügen und allzeit
GUT  FLUG!!!