heide-derby
  Saisonbericht 2019
 
Erfolgreiche Saison für die Brieftaubenzüchter des Wittinger Weitstrecken-Club

Die Saison verlief für die Züchter des Wittinger Weitstrecken-Clubs (WSC) zwar recht
erfolgreich, aber leider konnten wegen der Hitze im Juli nur drei Flüge durchgeführt werden.„Besonders ärgerlich war es, dass der Paris-Flug ausgefallen ist“, resümierte der Vorsitzende Manfred Hallmann bei der Siegerehrung im Hotel Nöhre in Wittingen.

Der Höhepunkt war
der Flug von London Anfang August. „Mit 81 Tauben war der WSC sehr gut vertreten undhatte mit Bogdan Nowicki aus Wietze einen Züchter, der den zweiten Rang in der Nationalen Liste belegte“, so Hallmann.

Außerdem bestritt der WSC zwei weitere Flüge: Von Sezanne
(Frankreich) stellte Steffen Brenneke, Meerdorf die schnellste Taube, während von Langres(Frankreich) Bernd Brandt, Bad Bodenteich vorn lag. Weiter holte der Weibchen „4213-14-301w“ von M. u. F. Hallmann von London den 27.Rang und so bereits den dritten Preis in Folge seit 2017 aus der englischen Hauptstadt. Damit ist diese Taube die fünfbeste der vergangenen Jahre und wurde bei der Bundesausstellung im Januar in Dortmund ausgezeichnet.

Knapp ging es in der Meisterschaft des WSC zu, denn die ersten drei Züchter erreichten bei
drei Flügen die höchstmögliche Kilometerzahl von 4338. Über die Platzierung entschiedenletztlich die Wertungspunkte.Endstand A-Meisterschaft 2019 (2 schnellste Tauben): 1. Bernd Brandt, Bad Bodenteich (6 Preise/ 4338 Preiskilometer/ 451 As-Punkte); 2. Manfred und Frank Hallmann, Wittingen (6/4338/463); 3. Andreas Lückert, Fassberg (6/4338/279).Endstand B-Meisterschaft 2019 (3 beste Tauben): 1. Bernd Brandt, Bad Bodenteich (7/5931/485); 2. Steffen Brenneke, Meerdorf (6/4301/311); 3. Andreas Lückert, Fassberg (5/3631/242).Den besten Vogel auf allen Flügen hatte Andres Lückert mit dem „2520-17-1519“, das beste Weibchen stellte Bernd Brandt mit der „4213-14- 456w“. Den „Wittinger Cup“ holte sich ebenfalls Bernd Brandt mit dem besten Vogel und Weibchen.

Foto: Die erfolgreichen Brieftaubenzüchter des Wittinger Weitstreckenclub (v.l.): Manfred Hallmann, Horst Klingberg, Lothar Scheugl, Günter Meinecke, Andreas Lückert, Steffen Brenneke, Heinrich Walrat, Hans-Jürgen Obst, Bogdan Nowicki, Frank Hallmann, Bernd Brandt und Klaus Böse.