heide-derby
  Heidederby 2020 (Planungsstand 16.08.)
 
Heidederby 2020(Ausschreibung) *



Ob ein weiteres Heidederby im Jahr 2020 überhaupt stattfindet, steht noch aus. Derzeit besteht für mich noch die Option, in einem gänzlich anderen Gebiet Deutschlands eine Arbeitsstelle anzutreten. Dort hätte ich ggf. auch einen zuverlässigen SG-Partner in der Nähe. Damit wäre ein Derby 2020 hinfällig.  Aber auch wenn ich hier im Bad Bevenser Raum verbleibe, weiß ich derzeit noch nicht, ob ich dieses Derby weiterführe, da ständig versucht wird, mir hinterrücks Knüppel zwischen die Beine zu werfen. Der Neid in Taubenzüchterkreisen auf eine gelungene Veranstaltung scheint immens groß zu sein. Das ist sehr schade und traurig. Da ich das hier alles "ehrenamtlich" ohne eine monetäre Wertabschöpfung für mich mache, muss ich mir schon ganz genau überlegen, ob ich diesen Weg mit diesen Anfeindungen (die gefühlt mehr werden statt abzunehmen) noch weiter gehen will. Taubensport ist für mich ein reines Hobby. Es ist dafür da, mir Freude und Entspannung zu schenken und von einem manchmal stressigen Arbeitstag abzulenken. Wenn diese ständigen Anfeindungen und Verleumdungen aber nicht aufhören, kann ich genauso gut auch Angeln gehen und den Taubensport an den Nagel hängen. Es ist nicht so,dass ich nicht noch andere Hobbys und Mittel der positiven Freizeitgestaltung hätte. Deswegen tragt es mir bitte nicht nach,wenn ich die Entscheidung für oder gegen einen erneuten nicht zu unterschätzenden Arbeits,-Geld,-und Zeitaufwand jetzt noch nicht treffen kann. Falls es aber ein Derby 2020 gibt dann gelten unten angegebene Bedingungen:

Das Heidederby 2020 findet im Rahmen des RV-Jungtaubenprogramms der RV Uelzen v.1977, Regionalverband 150, statt. Die Tauben starten in der RV auf den Namen von Michael Steinert, die Aufschlüsselung nach Teilnehmern erfolgt hier auf der Homepage. Rahmenbedingungen:

- Startgeld pro Taube 65€, davon 50€ Preisgeld(77 %!!!) und 15€ Kostenpauschale**

- optional kann jede Taube mit 15€ für die interne As-Tauben-Wertung aktiviert werden. Die Tauben erscheinen grün hinterlegt in der Bestandsliste.

- Anlieferung der Tauben im Zeitraum 01.04. - 30.04.2020

- Satzzahlbegrenzung pro Züchter 5 Tauben (oder weniger), Gesamtbegrenzung auf 250 Tauben.

- das Preisgeld verteilt sich auf die ersten 30 Tauben des RV-Endfluges unabhängig von der erreichten Preiszahl in der RV Liste, die ersten 3 As-Tauben der As-Tauben-Wertung sowie auf die 5 besten Tauben nach RV-Modus(Preise, KM,Punkte).
Endflug RV:***
1.Taube: 2500,00€(20%)
2.Taube: 2000,00€(16%)
3.Taube: 1000,00€(8%)
4.Taube:  800,00€(6,4%)
5.Taube:  700,00€(5,6%)
6.Taube:  600,00€(4,8%)
7.Taube:  500,00€(4%)
8.Taube:  400,00€(3,2%)
9.Taube:  300,00€(2,4%)
10.Taube:200,00€(1,6%)
11.-20.Taube: je 100,00€(je 0,8%= 8%)
21.-30.Taube: je  50,00€(je 0,4%=4%)
Beste Tauben nach RV Modus:***
1.beste Taube: 750,00€(6%)
2.beste Taube: 500,00€(4%)
3.beste Taube: 350,00€(2,8%)
4.beste Taube: 250,00€(2%)
5.beste Taube: 150,00€(1,2%)
As-Tauben-Wertung intern ( alle erreichten As-Punkte zusammengezählt):
1. As-Taube: 50 % der Aktivierungsgelder
2. As-Taube: 30 % der Aktivierungsgelder
3. As-Taube: 20% der Aktivierungsgelder

Die As-Tauben-Wertung ersetzt 2020 den KO-Pokal!

Für einen 1. Konkurs in der RV stifte ich jeweils 50€ oder eine Freitaube für das Derby 2021

- die ersten 30 Preistauben und die 5 besten Tauben werden nach dem Endflug im Internet versteigert, Erlöse gehen nach Abzug der Einstellungs-und Provisionskosten zu 100% an den Teilnehmer,der die Taube ins Rennen geschickt hat. Der Rest kann am Schlag für einen Festpreis von 50€ pro Stück erworben werden.

-Anmeldungen werden erst ab dem Wochenende der Brieftaubenmesse Kassel 2019 (26./27.10.) angenommen. Es werden vorab keine Reservierungen angenommen.



*Planungsstand 16.08.2019

** dies ist eine Veranstaltung ohne Gewinnerzielungsabsicht. Über die gesamten Ausgaben für Futter, Beiprodukte,Tipesringe,Fahrtkosten sowie Reisekostenanteil RV wird Buch geführt. Sollte nach Abschluß des Rennens noch Geld aus der Kostenpauschale übrig sein wird dies auf die Teilnehmer ausgeschüttet.

*** bei 250 bezahlten Tauben. Bei weniger Tauben werden die Preisgelder gemäß der prozentualen Verteilung angepasst.