heide-derby
  Gästebuch
 


Deine Nachricht:

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 ... 16Weiter -> 
Zeit:13.01.2020 um 19:40 (UTC)
Nachricht: Hallo.....ja, ich schon wieder...mit folgenden Gedanken: In einer vorbereitenden Sitzung kam der Gedanke auf...wie kriegen wir junge Leute oder Kinder in unsere Ausstellung...dazu hatte ich die Idee, doch Werbeplakate in Schule und Kindergarten zu bringen. Es war einfach zu kurzfristig und entsprechend auch wenige Kinder in der Ausstellung zu sehen. Aber da geht noch was..... In meiner Dienstzeit habe ich im Sportverein und in Schulen viel mit Kindern zu tun gehabt. Ich unterhielt lange Jahre einen kleinen Zoo in der Schule, in dem die Kinder in der Schulpause Tiere betreuen durften und so ein Stück Verantwortung übernehmen sollten. Auf das Für und Wider geh ich hier mal nicht ein. Dieses Tiergehege war natürlich der Renner und musste gut organisiert werden. Sogar im Zeugnis stand dann etwas positives für die Kinder, die sich besonders um das Wohl der Tiere verdient gemacht hatten. Wir hatten auch Tauben im Gehege...eine flugunfähige Brieftaube wurde mitgebracht und gepflegt. Nun war ein besonderer Höhepunkt im Verlauf des Schuljahres das F o t o mit den Lieblingen. Hier jetzt der Zusammenhang mit der Super-Idee Taubenfotos auf der Ausstellung in Karlshöfen. Da ich einige Zeit auch mit der hiesigen Jägerschaft Öffentlichkeitsarbeit gemacht habe, den Wagen genannt Info-Mobil der Jägerschaft hat ein sehr guter Freund von mir initiert und die Aktion läuft noch heute. Auch hier spielt das Fotografieren eine Rolle. Dazu muss noch gesagt werden, dass die Jägerschaft einen informativen F l y e r in die Schule gab und so Werbung für die Aktion machen konnte. Die Schulen haben also für ihre Unterrichtsplanung für den Sachunterricht einen Ansprechpartner, mit dem sie dann zusammen alles Nötige l a n g e vorher abstimmen können. Das läuft bis heute!!! Also...es muss den Schulen länger vorher etwas konkretes für die Stoffplanung angeboten werden.. Ich weiß, dass viele Lehrer dafür dankbar sind.
Ich selber hatte mehrfach einen ortsansässigen Taubenzüchter im Unterricht....dat war immer ne gute
Sache. Meine Empfehlung wäre..Die ortsnahen Vereine geben einen Werbe-Flyer in die Schulen---Ansprechpartner für die Lehrer benennen. Die Vereine müssen darauf vorbereitet sein, dass sich Kinder auch mit ihren Eltern melden....und Interesse bekunden. Diesen müsste dann vom Verein ein ortsnaher Taubenzüchter als Pate angeboten werden. Vorher Interesse erkunden ...nicht jeder kann oder will so etwas übernehmen. Einen schnelleren Erfolg könnte folgender Weg bringen: Die Vereine geben einen, dem Alter der Kinder entsprechenden, kindgerechten Flyer in die Schule, wo auf die Ausstellung hingewiesen wird ... mit dem besonderen Hinweis auf die Möglichkeit ein schönes Erinnerungsfoto mit einer Taube zu bekommen.Ne Sofortbildkamera müsste wohl finanzierbar sein.







Zeit:13.01.2020 um 17:15 (UTC)
Nachricht:Natürlich Bremen - Nordost....bin ja Anfänger...aber in den besten Händen. Jeder gab ausführliche
Antworten auf meine hoffentlich richtigen Fragen ... und dann die Geschenke....traumhaft!!!für einen Anfänger. Mein erstes Lehrjahr geht nun zu Ende...Hoffentlich haben alle weiterhin Geduld mit meinen Plänen.???

Zeit:12.01.2020 um 22:25 (UTC)
Nachricht:Hallo in die Runde..Die Ausstellung der RV Bremen -Nordost...Für mich als Neuling und Schimmel-Fan in jeder Hinsicht ein Erlebnis. Ich muss wohl doch wieder mit dem Laufen anfangen ......die Torten!!! Jetzt muss ich aber schnell mehr über den Schimmel-Vogel Ares raussuchen.Tschüss bis zum Derby! W.H. ;
Kommentar:Moin Wilhelm, freut mich sehr,dass es dir gefallen hat. Die Ares-Linie ist schon echt stark. Ich hoffe, dich 2020 oft in der Preisliste zu sehen wenn du mir verrätst wo du reisen wirst. Bremen Nordost?

Zeit:12.01.2020 um 19:07 (UTC)
Nachricht:Moin Michael,
hast echt was verpasst heute auf der Ausstellung der RV Bremen - Nordost. Claus hat sich übrigens nicht verlaufen im Feindesland.
Schönen Gruß
Maik
Kommentar:Du hast ihn ja auch profihaft an die Hand genommen, da wusste ich ihn in sicheren Händen und konnte beruhigt weiter werkeln. Freut mich sehr,dass eure Ausstellung so ein Erfolg war!!! :-)

Zeit:11.01.2020 um 21:05 (UTC)
Nachricht:Hier ist der Unbekannte
War ein toller Nachmittag in Tornesch bei der Ausstellung und Life-Versteigerung. Die Hbg-Urgesteine waren auch anwesend.
Gruss Uwe

Zeit:07.01.2020 um 21:13 (UTC)
Nachricht:Hallo Michael,
das vorgehen bei überzähligen Männchen sollten wir am Sonntag nochmals bei einem Bierchen auf unserer Ausstellung mit Frank aus Worpswede besprechen.
Gruß Maik
Kommentar:Moin Maik, da mein Körper ein Tempel ist, weiß ich gar nicht,was du mit "Bier" meinst
Ich kann noch nicht sagen, ob ich komme, ich muss echt jetzt mal mit dem Witwerschlag vorankommen und irgendwie komme ich nicht in die Gänge. Da muss ich mich am Wochenende mal treten. Aber wenn ich es einrichten kann und der RV Kollege mitkommt (man braucht ja auf der langen Fahrt auch mal jemandem zum Quatschen), dann komm ich auch. Ihr habt da ja ein sehr gutes Rahmenprogramm. Gruß,Michael

Zeit:07.01.2020 um 21:04 (UTC)
Nachricht:Hallo Michael
Vielleicht treffen wir uns ja in Tornesch bin vielleicht auch anwesend.
Kommentar:Hallo Unbekannter, mal schauen, erstmal ist der Schlagausbau wichtiger.Irgendwann muss ich ja mal aus dem Tee kommen...:-)

Zeit:03.01.2020 um 15:25 (UTC)
Nachricht:Moin Michael,

wünsche Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr!

Bezüglich der überzähligen Vögel. Seitdem ich vor Jahren mal einen Hamburger Top-Schlag besucht habe, der nach eigener Auskunft immer und ganz bewusst ein paar lose Burschen auf dem Witwerschlag hat, mache ich es, sofern vorhanden, auch so. Sie stören mich und im Grunde auch die anderen Paare nicht. Das einzige was sie brauchen ist ein gescheiter Sitzreiter oder ähnlich, damit sie was zum Verteidigen haben. Ich spiele diese losen Vögel dann auch. Teils übernehmen sie dann ein Weibchen, wo der Vogel ausgeblieben ist.

Bis dann
Frank aus Worpswede
Kommentar:Moin Frank,danke für den Tipp, ich habe da schon was Ähnliches im Kopf. Gruß,Michael

Zeit:01.01.2020 um 15:51 (UTC)
Nachricht:Ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünsche ich Dir und deiner Familie.

Gruß Kay
Kommentar:Moin Kay, dir und deinem Dad wünsch ich Dasselbe in doppelter Ausführung. Allzeit GUT FLUG!

Zeit:25.12.2019 um 11:59 (UTC)
Nachricht:Hallo Michael,
für dich und deine Familie schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, hau dir nicht mit dem Hammer auf die Finger, beim Schlagausbau
Grüße Maik

Kommentar:Moin Maik, dito an dich und deine Family. Man muss jedem neuen Schlag einen Teil seines Blutes opfern, sonst funktioniert er nicht.